Banner

Publikationen

Aufgaben und Ziele

Der Förderverein „Ortsgeschichte Böhlitz-Ehrenberg e.V.“ wurde am 02.06.1998 in der „Großen Eiche“ gegründet. Der Verein wird als gemeinnütziger Verein geführt.

Er bezweckt die Pflege und Förderung des Heimatgutes, der Ortsgeschichte und der historischen Forschung. Neben der Archivierung der Forschungsergebnisse und des Sammelgutes sollen Dauer- und Sonderausstellungen sowie öffentliche Veranstaltungen die Heimatgeschichte der Bevölkerung zugänglich gemacht werden. Daneben finden in den Räumen auch Gastausstellungen statt.

Der Verein hat seinen Sitz im Vereinshaus, Südstraße 10, und unterhält hier auch mehrere Ausstellungsräume. Dem Verein gehören derzeit ca. 15 Mitglieder an. Neue Mitglieder, die Interesse an einer Mitarbeit bei uns haben, sind gern gesehen.

Bisherige Aktivitäten

In den über Fünfzehn Jahren seines Bestehens hat der Verein schon einiges auf die Beine gestellt. Neben der ständigen Ausstellung wurden in den vielen Jahren themenbezogene Sonderausstellungen gezeigt. Zur Zeit bereiten wir eine Ausstellung u8nter dem Arbeitstitel Böhlitz-Ehrenberg 25 Jahre nach der Wiedervereinigung vor, die zum Jubiläumsortsfest Ende August 2016 (925 Jahre Böhlitz-Ehrenberg) eröffnet werden soll.

Der Verein ist sehr an Kontakten mit Bürgern von Böhlitz-Ehrenberg interessiert, die zur Aufarbeitung der Geschichte unseres Ortsteiles durch Hinweise und Dokumente beitragen können.


Powered by Joomla!®. Designed by: joomla themes 1.7 dedicated hosting Valid XHTML and CSS.